Programm

So 20.05.

Luvthang Sunday Brunch

VVK TICKETS:Click here! 

Today our menu is very housy, fun and a quite British main meal that is typically served on Sunday.
Good thing to know - Monday is off.

Die Luvthang-Crew um Andi Gee, Jesse Para, Kevin STN und Vinc serviert seit fünf Jahren knackige House-LineUps und in der Else ab 12 Uhr einen äußerst reichhaltigen "Sunday Brunch", inklusive ausgelassener b2b-Action. Jede Party im Griff hat auch das Londonder DJ-Duo Secretsundaze hinter dem gleichnamigen Label, seit zwei Dekaden dabei und öfters in der Panorama Bar zugange. Galaktischen Groove aus dem Disco-Weltraum beamt der Luvthang-erprobte Space Dimension Controller an die Elsenbrücke. Bei seinen retrofuturistischen Jams fürs belgische Kultlabel R&S, Ninja Tune oder Dekmantel, die gern mal 15 Minuten dauern, trifft Science Fiction auf schillernde House-Exkursionen. Deep House-Legende Henrik Schwarz übernimmt zum Sonnenuntergang mit einem Liveset, seine Boiler Room-Sets und hypnotischen Übertracks wie "Walk Music" sprechen für sich. Danach im Doppelpack mit Herz anstatt Hype am Mixer: Beautiful Swimmers aus Washington DC mit Geheimwaffen ihres Imprints Future Times. Pearson Sound führt in der Nacht in psychedelische House- und Bassmusik-Gefilde: Der Überflieger revolutionierte mit seinem Label Hessle Audio den Post-Dubstep-Sound und erfindet sich auch auf Imprints wie Aus Music oder Nonplus immer wieder neu. It's a Luvthang!

Else: An den Treptowers 10

» click to enlarge « close Start: 12:00

Fr 25.05.

Renate X One Records

Zum Gastspiel des britischen Labels One Records besucht uns neben dem Londoner Voigtmann nach einer ganzen Weile auch Cinthie einmal wieder. Innerhalb des Berliner Feierkosmos angefangen, nennt diese inzwischen eine stetig wachsende internationale Fan-Gemeinde ihr Eigen und tourt quer durch Europa und den Rest der Welt. Schon zu Zeiten der Maria, der Villa oder des Stattbads stand sie als regelmäßiger Feier-Garant mit auffallend gutem Gespür für warme und groovende House-Tracks an den Spielern, welches schließlich auch zur Mitbegründung der unter anderem mit Diego Krause betriebenen Label Unison Wax und Beste Modus führte. Auf letzterem veröffentlichte auch Subb-an aus Birmingham mit „Feel for you“ einen nicht grundlos vielgespielten, in typisch minimalistischem Arrangement verpackten Groover, der, wie auch die letzte gemeinsam mit Label-Head Adam Shelton produzierte Platte für One Records, mit prägnanten Vocal-Fetzen versehen nachhaltiges Ohrwurmpotenzial birgt. Mit einer etwas bunteren Mischung Disco- und House-Tunes begegnen zudem nebenan unsere Residents dem Air Festival-Initiator Tiago Oudman im Roten Raum.

» click to enlarge « close Start: 23:55

Sa 26.05.

Oben Unten Überall

Roter Raum hosted by RSS Disco

Unsere Lieblings-Exil-Hamburger Natalie, Falk und Max von RSS Disco hosten den Roten Raum mit Synthesizer-Balladen und Pop-Schätzen - oder wie sie selbst sagen "Escapist Dance Music". Die releast das DJ-Trio auf Labels wie Hafendisko oder ihrem eigenen Imprint Mireia Records. Dort landete der Kölner Newcomer Johannes Klingebiel mit "Nightlife" eine unvergessliche EP, zuständig fürs Opening. Danach übernehmen zwei Deep-House-Schwergewichte aus dem Norden: Hauke und Matthias von Session Victim heben mit jazzigen Downtempo-Beats ab, wie auf ihrem dritten Longplayer "Listen To Your Heart" für Delusions Of Grandeur. Im Grünen Raum teilen sich die Vinyl-Enthusiasten The Vandelays die Decks mit dem ehemaligen Cookies-Booker Norman Methner und dem Brooklyner Newcomer X-Coast, der auf seinem Überraschungshit "Mango Bay" in 90er-Nostalgie schwelgt. Greg Beato aus Miami heizt im Schwarzen Raum mit emotionalen Techno-Hybriden ein. Seine aufgeputschten Jams landen auf FunkinEvens Label Apron oder Ron Morellis L.I.E.S. und tragen Warnungen wie: "Achtung, die Störgeräusche sind Teil der Platte!" Mindestens genauso verspult wird's beim Closing mit dem umtriebigen Berliner DJ Ron Wilson und Outsider-House seines Imprints 777 Recordings.

» click to enlarge « close Start: 23:55

So 27.05.

Smøling

VVK TICKETS:Click here! 

Untergehend in verspieltem, minimalem und fragilem Deep House, verschmelzen zwei Musik-Institutionen auch in diesem Jahr zu Smøling: während das Opening der nicht ohne Grund bereits aufs diesjährige Melt Festival gebuchten Claire Morgan gehört, übernimmt im direkten Anschluss DWIG mit einem 2-stündigen Live-Act das frühabendliche Programm. Die Label-Chefs selbst geben sich zur Prime-Time die Ehre, bevor das nächtliche Indoor-Programm von Moomin eröffnet wird. Dessen sanfte bis housige Kreationen kamen zuletzt vom eigenen Label Closer, wofür er auch gemeinsam mit Julius Steinhoff, beziehungsweise Smallpeople, produzierte. Zudem bringt die Hamburg-Weimar-Connection mit Edward den Künstler der jüngsten und quasi taufrischen LP auf Giegling ins Haus. Gerade erst noch mit der „Rumours EP“ auf dem Baby Ford-Label Trelik, erscheint schon Anfang Mai „Fortune Teller“, woraus sicher ein paar Tracks erwartet werden können. Bis in den Morgen geleitet schließlich Christopher Rau, der sich gern, wie auch in seinem sehr nennenswerten Alias Rhythmus Günther, in technoidere und experimentelle Sounds steigert.

Else: An den Treptowers 10

» click to enlarge « close Start: 14:00

Do 31.05.

The House Of Red Doors - Deep Space

Mit klarer Vorgabe eines Science Fiction-beeinflussten Dresscodes, der diesmal sicherlich durch retro-futuristischen B-Movie-Charme geprägt sein dürfte, übernimmt heute wieder die Bad Bruises-Crew die aufwändig gestalteten Gemächer. Neben einem glatten Dutzend Performances und Specials bringt Pablo Mateo unter seinem Alias Wrong Copy schwere, industriellere Beats in den Schwarzen Raum, die er mit auflösenden Flächen und Themen durchsetzt. Hyperaktivist erhöht in den frühen Morgenstunden zudem das Tempo mit ihrem deutlich hörbaren Faible für gute alte Loop-Techno-Schule. Das Opening-Set im Grünen Raum spielt das DJ-Duo von The/Das, welches ursprünglich aus Teilen der Band Bodi Bill hervorging und sich mittlerweile aus Gründungsmitglied Fabian Fenk und dem auch solo recht fleißig produzierenden Thomalla zusammensetzt. Entsprechend wird auch die sonst eher im Techno verortbare Esther Duijn diesmal auf atmosphärisch dichten House-Pfaden wandeln, wie sie auch Vvicky mit seinen energetischen Sets bestreitet. Nebenan startet den Roten Raum außerdem Berlins ganz eigene japanische Disco-House-Legende Akirahawks.

» click to enlarge « close Start: 23:00

Juni 2018


Sa 02.06.


So 03.06.


Sa 09.06.


So 10.06.


Fr 15.06.


Do 21.06.


Fr 22.06.


So 24.06.

unleash berlin open air with apollonia & discobar

VVK TICKETS:Click here! 

Unsere Beziehung zu Berlin war schon immer eine ganz Besondere. Ob wir nun Berlins Musik nach London bringen oder Londons Musikszene in Berlin vertreten, das musikalischen Talents dieser beiden glorreichen Städte, lag uns bei Unleash schon immer ganz besonders am Herzen.

Im Jahr 2016 feierten wir im einzigartigen Salon Zur Wilden Renate über zwanzig Stunden lang “Unleash Berlin“. Musikalische Unterstützung bekamen wir dabei unteranderem von Petre Inspirescu, Fumiya Tanaka, Cab Drivers und Thomas Melchior.

Die “Unleash X Berlin Open Air” letztes Jahr mit Apollonia, DeWalta & Mike Shannon, Maayan Nidam & vielen mehr war eine Idylle von Tag (und Nacht) in Berlin mit bester Musik.

Dieses Jahr kommen wir zurück mit einer Open-Air Einlage die es in sich hat: wir starten die Party in der Else an den Treptowers.

Als erstes auf der Tagesordnung stehen die Unleash Regulars Apollonia. Das französische Trio ist berühmt-berüchtigt für seine Auftritte in internationalen Clubgrößen und Events wie im DC10 Ibiza, der Panorama Bar Berlin sowie bei Timewarp, BPM Festival Playa Del Carmen, Sonus Festival, Sunwaves, Awakenings und nicht zuletzt im Fabric London, für die Apollonia die gefeierte Kompilation ‘fabric 70’ kreiert hat. Ihr Debüt feierten sie bereits 2014 bei der legendären Opening Party im Amnesia, Ibiza.

Zusätzlich zu dem französischen Trio laden wir dieses Jahr ein Label ein, das in der Minimal House Szene zurzeit einiges von sich hören lässt: Discobar.
Das Londoner Label, 2015 von Lamache gegründet, erlebte in den letzten 3 Jahren einen rasanten Aufstieg. So auch ihre Residents Lamache, Zendid und Robin Ordell. Alle 3 werden bei diesem Anlass dabei sein. Wir können es kaum erwarten die minimalen Klänge zu hören, die das Label so auszeichnen.

Unsere gefeierten Residents Daylomar & Koko Bayern, die uns jedes Mal aufs Neue mit ihren Sets begeistern, dürfen dabei natürlich nicht fehlen.

» click to enlarge « close Start: 12:00

Fr 29.06.


Juli 2018


So 01.07.


Onkel Toms
Hütte

Die Bude im Renate Garten

Im Sommer und bei gutem Wetter ist zusätzlich unser schöner Lustgarten samt Onkel Toms Hütte geöffnet. Ein entspannt grünes Kleinod eingangs der Stralauer Halbinsel.

Renate Ihre
Cocktailbar

Hier kannst Du Dich an unseren heimeligen Kaminen und einer Tasse Kamillentee erwärmen oder vom Barkeeper mit einer Flasche Wodka übergießen lassen.

Öffnungszeiten

Freitag und Samstag
ab 23:55

Radio Renate

    Renate
    Schallplatten

    01 » Wareika - La Paloma «
     

    Vinyl. 12"
    Released: 21 Apr 2011

    Auf Matrosen, ole! Renate Schallplatten kicks off with a great EP of Wareika with remixes by dOP and Acid Pauli. Wareikas Original is a remake of an old german sailor song which is perfectly interpreted by the three guys from hamburg. Acid Paulis Mountain Girl Remix has a more cluby appeal but still keeps the vibe of the original. The crazy boys of dOP totally flip all parts of the original into a new wave-eurodance-timetravel journey. Early support and heavy plays by Justin Bieber, Lady Gaga, Jack Sparrow and all other big balled mainplayers of the westfalen tekkno scene..

    02 Samanta Fox & Snuffo "Klaus You" EP
     

    Vinyl. 12" & digital
    Released: 14 Oct 2013

    On a dark and stormy night deep in the seedy underbelly of Berlin, Samanta Fox was walking the streets alone looking for something to ease her hunger for adventure. She met a boy named Klaus who brought her to an old building full of strange people with shifty eyes who were rhythmically dancing and shaking their heads to a steady and powerful beat. These oddly dressed people all worshiped a god-like being who they all called Renate. In the midst of the crowd Samanta bumped into a man, a strong man who went by the name of Snuffo. He took her to a room full of smoke and broken televisions to show her something exciting. She said, "What is this?" Snuffo whispered to the fox, "Girl, this is acid."

    03 Sebastian Voigt
    Out Of Sight EP
     

    Vinyl. 12" & digital
    Released: 30 Mai 2014

    Sebastian Voigt, cult leader of Lokee Musik and resident record slinger of the illustrious Salon - Zur wilden Renate presents a four track EP on Renate Schallplatten. The release includes two original tracks featuring different vocalists, plus remixes by Permanent Vacation and Good Guy Mikesh. All tracks were produced, tested and approved in Berlin's favourite madhouse, Wilde Renate. Enjoy...

    Renate Podcast

    Renate
    Cares

    "Unsere Schule in Mae Wah Kee - Burma/Myanmar"

    Das Dorf Mae Wah Kee in Burma/Myanmar wurde von Binnenvertriebenen gegründet und liegt im Myawaddy District, nicht weit von der thailändischen Grenze. Die DorfbewohnerInnen eröffneten 2005 eine kleine Schule, die sie aber bald nicht mehr alleine finanzieren konnten. Nach den Kämpfen zwischen der Regierung und bewaffneten Gruppen im November 2010 fanden hier auch mehrere Familien aus den Nachbardörfern Zuflucht, und so gibt es heute 130 SchülerInnen im Alter von 3 bis 14 Jahren, die von 6 LehrerInnen unterrichtet werden. Der Salon - Zur wilden Renate finanziert den Schulbetrieb und ermöglichte 2012 auch den Bau eines neuen Kindergartens. Mit Monitoring und Controlling vor Ort kennen sich andere besser aus als wir, darum kümmern sich das Burma Projekt Berlin sowie vor Ort das Good Friends Center in Mae Sot (Thailand)."

    In Renate we trust

    ZUR WILDEN RENATE OHG
    ALT-STRALAU 70
    10245 Berlin

    T: +49 30 25 04 14 26
    F: +49 30 25 04 14 27
    info [at] renate [dot] cc

    Ust.ID: DE 281022173
    STNR: 14/609/00283
    Handelsregister: Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) HRA 46179

    No Reservations.

    No Tables.

    No Guestlists.

    Lost & Found

    lost [at] renate [dot] cc

    Requests/Comments

    renate [at] renate [dot] cc

    Radio Renate

    Click to listen Click to stop winamp / iTunes